Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo Akademie des Johannes-Hospizes


Newsletter September 2021


Liebe Leserin und lieber Leser,

die Sommermonate haben in den verschiedenen Bereichen unseres Hospizes vielfach Entlastung gebracht. Zahlreiche Veranstaltungen konnten wieder in Präsenz stattfinden, die über die zurückliegenden Monate nur über Videokonferenzen möglich waren. So konnten wir bestätigt finden, was die Mitte unseres Tuns ausmacht, nämlich die persönliche Begegnung. Am 21. August dann fand unser großes Sommerfest für alle ehren- und hauptamtlich Mitarbeitenden in der Pleistermühle statt, einem wunderbar gelegenen Landgasthof vor den Toren von Münster. Fast unnötig zu sagen, wie bewegend und wie wichtig für uns dieser Abend war.

Mit dem Wunsch, dass auch Sie viel Leichtigkeit des Sommers sammeln durften, grüßt Sie herzlich

Ihr Andreas Stähli



Hospiz im Alltag

 
Blues Jam Session mit Matt Walsh im Garten des stationären Hospizes

Anknüpfend an die kleinen Gartenkonzerte in 2020, wurde auch in diesem Jahr den schwer erkrankten Bewohnerinnen und Bewohnern des Hospizes in den Monaten Juni, Juli und August ein besonderes musikalisches Programm angeboten, sei es durch Chansons, Musicalmelodien und Jazz, oder auch durch Blues. So haben auch Matt Walsh und seine Musikerkollegen einen Sonntagnachmittag im Juni zu einem Erlebnis gemacht. Geboren in Irland, lebt Matt Walsh seit vielen Jahren in Münster. Was ihn und seine Musik ausmacht, sind eher die sanften, leicht rauchig klingenden Töne. Neben der Mundharmonika ist es das Saxofon, das er virtuos zu spielen ...

mehr lesen

Bildung

 
Themenwoche für Ehrenamtliche des Johannes-Hospizes

Schon die Zahl von etwa 90 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die im stationären und ambulanten Hospiz tätig ist, spricht eine klare Sprache. Sie zeigt eindrücklich bürgerschaftliches Engagement, wie es im Hospiz vielfältig zum Ausdruck kommt. Umso wichtiger war es dem Leiter des stationären Hospizes, Michael Roes, dass die durch COVID-19 entstandenen erheblichen Einschränkungen im kollegialen Austausch wie auch in Fragen der Fortbildung einen Ausgleich finden. Die guten Inzidenzwerte und der sehr gute Impfstatus der Ehrenamtlichen ermöglichten die Durchführung einer Themenwoche im Seminarraum in der Rudolfstraße. Jeweils von 17-19 Uhr fanden Impulsvorträge statt, an die sich ein ...

mehr lesen

Über den Tellerrand geblickt

 
Russischsprachiger Flyer fertiggestellt

Meine mehrmonatige Reise durch eine Vielzahl der Länder von Osteuropa und Zentralasien im Jahr 2018 im Rahmen eines Forschungsprojektes in der Palliative Care weckte mein lebendiges Interesse für die Situation dieser Länder. Schmerzlich wurde mir dabei deutlich, dass ich lediglich in der Lage war, in Englisch zu kommunizieren. Gute Kenntnisse in Englisch sind aber in diesen Regionen nicht vorauszusetzen, insbesondere nicht bei der Berufsgruppe der Pflegenden. Das zeigte sich auch im Rahmen der erfolgreichen Kurzpraktika von vier ukrainischen Krankenschwestern in Münster. Aber auch wir im Johannes-Hospiz fühlen uns ...

mehr lesen

Sie wollen die Arbeit des Johannes-Hospiz unterstützen?

Herzlichen Dank!
Wir sind auf Spenden angewiesen. Bitte helfen Sie mit!

Sofort spenden ...


Spendenlogos

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Johannes Hospiz Münster gGmbH
St. Mauritz-Freiheit 44, 48145 Münster, HRB 5332
www.johannes-hospiz.de

Geschäftsführer: Ludger Prinz, info@johannes-hospiz.de

Akademie am Johannes-Hospiz
Rudolfstr. 31, 48145 Münster
www.akademie-johannes-hospiz.de

Leiter: Dr. phil. Andreas Stähli, M.A., a.staehli@johannes-hospiz.de

Datenschutz